Band
c’era una volta... in einem untergeschoss:

alessandro petrini (drums), peschä zurflüh (gitarre) und johnny morgenthaler (mc) gründen chronisch akut. zu ihnen gesellen sich mit der zeit balz ruchti (mc), benjamin haltmeier (mc, keys) und josé alias (bass).

aber die kellerkinder von einst haben sich emanzipiert – zweimal wöchentlich kommt man im nun standesgemäss tageslichtdurchfluteten bandraum in ittigen zusammen. von dort aus berieselt chronisch akut bis zur amtlich verhängten sperrstunde (19h59) die undankbare nachbarschaft mit hiphopähnlichen lärmemissionen und demagogischem sprechgesang.